Modernes Haus bauen

Modernes Haus bauen

Im Jahr 2020 sollen die meisten neuen Häuser vor allem eins sein: modern. Viele Eigenheimbesitzer wollen mit der Zeit gehen und ein modernes Haus bauen, wenn sie schon in ein Eigenheim investieren dann kanns auch ein Haus mit Garten sein. Doch wodurch wirkt ein Neubau überhaupt modern?

Sind Sie gerade auf der Suche nach Inspirationen für Ihr zukünftiges Eigenheim? Oder möchten Sie wissen, wie Sie Ihren Altbau so renovieren, dass es moderner aussieht? In diesem Artikel erfahren Sie, wie ein Bauprojekt modern wirkt und worauf Sie beim Bau eines modernen Hauses achten sollten.

Moderne Formen

Während früher zu Zeiten der Altbauhäuser vor allem schnörkelige Formen im Trend waren, so macht moderne Architektur heute vor allem eins aus: eine gerade Form. Klare Linien sehen nicht nur moderner aus, sondern lassen sich auf einfacher bauen, so dass Sie sogar Geld sparen, wenn sie auf verspielte Details verzichten.

Passende Materialien

Zu den modernen Baustoffen unserer Zeit haben sich mittlerweile Glas, Beton und Stahl etabliert. Die glatten Oberflächen dieser Stoffe tragen zu einem modernen Look bei und lassen sich zudem auch einfacher reinigen, da wenige Fugen enthalten sind. Immer häufiger findet man auch Häuser in einem modernem Baustil, die außen komplett oder teilweise aus Holz bestehen.

Besonders modern sind auch große Glasfenster oder ganze Wände aus Glas.

modernes haus bauen

Offene Gestaltung

Die Gestaltung des Inneren eines modernen Hauses erfolgt häufig durch offenen Wohnräume. So werden zum Beispiel der Wohn- und Essbereich miteinander kombiniert, indem man keine Wände zwischen Küche, Ess- und Wohnzimmer zieht. Dies hat zum Vorteil, dass es so wirkt, als sei viel mehr Platz vorhanden, da alles miteinander verbunden ist.

offene gestaltung

Helligkeit

Passend zur offenen Gestaltung tragen auch die Lichtverhältnisse dazu bei, ob ein Haus modern wirkt. Durch große Fenster und große Räume wirkt das Haus viel heller, da mehr Licht herein kommt. Dieser Effekt kann durch viele kühle Farben, wie Weiß verstärkt werden.

Zu einem modernem Haus gehört natürlich auch die richtige Technik. Mithilfe moderner Haustechnik werden Ressourcen sparsam eingesetzt, was gut für den Geldbeutel und die Umwelt ist. Eine moderne Art für Wärme und Strom zu sorgen, ist es zum Beispiel, in eine Photovoltaikanlage zu investieren. So können Sie Ihren eigenen Strom erzeugen und sparen Geld, außerdem wird die Anschaffung durch den Staat gefördert

Moderne Haustechnik

Doch wie kostenintensiv kann man sich das Ganze vorstellen? Diese Frage beschäftigt wahrscheinlich viele angehende Hausbesitzer, da man beim Hausbau ohnehin teilweise viel Geld investieren muss und nicht weiß, ob so eine Anlage in das Budget passt. Hier also die Kosten:

Für ein Einfamilienhaus kann man je nach Größe mit ungefähr 5.000 Euro bis 14.000 Euro netto rechnen, was die Anlage samt Zubehör, Installation und Inbetriebnahme umfasst. Da man auf Dauer mit einer solchen Anlage jedoch bares Geld spart, rentiert sich diese zumeist schon nach ein paar Jahren.

Smart homes

Smart Homes sind heutzutage in aller Munde und das Konzept passt natürlich hervorragend zu einem modernen Heim. Bei Smart Homes lassen sich ganze Bereiche technisch steuern, wie viele dies sind, hängt von Ihren Wünschen ab.

Meistens wird sich bei Smart Homes dafür entschieden, die Lüftung, Heizung und die Lichter automatisch steuern zu können. Ermöglicht wird dies meist mit einer App auf dem Smartphone. Es ist natürlich äußerst komfortabel, vom Sofa aus alle Lichter ein- und ausschalten zu können oder mal eben die Temperatur ändern zu können, doch das sind nicht die einzigen Vorteile, die Smart Homes bieten. Darüber hinaus spart man laut Studien mit Smart Homes bis zu 30 Prozent der Energie ein, denn es stellt sich automatisch so ein, dass weniger Energie verbraucht wird.

So kann zum Beispiel die Heizungstemperatur in der Nacht oder bei längerer Abwesenheit heruntergefahren werden und automatisch wieder erhöht, wenn das Smart Home merkt, dass der Hausbesitzer in der Nähe ist, also beispielsweise von der Arbeit nach Hause fährt.

Für ein Einfamilienhaus kann man je nach Größe mit ungefähr 5.000 Euro bis 14.000 Euro netto rechnen, was die Anlage samt Zubehör, Installation und Inbetriebnahme umfasst. Da man auf Dauer mit einer solchen Anlage jedoch bares Geld spart, rentiert sich diese zumeist schon nach ein paar Jahren.

Moderne Einrichtung

Wer auf Modernität in seinem Haus Wert legt, sollte natürlich auch darauf achten, dass die Inneneinrichtung das äußere Design widerspiegelt. 

Allgemein sollte man bereits bei der Wahl des Bodens und der Wandfarbe auf ein modernes Flair achten. Geeignet sind zum Beispiel neutrale Holztöne oder Fliesen, denn diese wirken moderner als ein Teppichboden und sich auch leichter zu reinigen. Möchten Sie trotzdem ein kuscheliges Gefühl, besorgen Sie sich einen Teppich. Denn diesen können Sie auch leichter austauschen, wenn das Design Ihnen nicht mehr gefällt oder er zu alt wird. Bei der Wandfarbe wählen Sie am besten helle, neutrale Töne. Diese sorgen dafür, dass der Raum lichtdurchfluteter wirkt, was zu einer modernen Ausstrahlung beiträgt. Bedenken Sie dies also am besten, wenn Sie ein modernes Haus bauen möchten.

In diesem Sinne sollten Sie auch darauf verzichten, zu viele Möbel in die Zimmer zu stellen. Bei einer moderner Einrichtung gilt: weniger ist mehr, also setzen Sie lieber ein paar Akzente und sorgen Sie so für einen einheitlichen Stil. Auch bei den Farben sollten Sie sich auf ein paar beschränken, damit es nicht zu bunt und irritierend wirkt, also denken Sie minimalistisch.

Auch die richtige Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle, was die Wirkung Ihres Zuhauses betrifft. Am besten setzen Sie auf viele verschiedene Lichtquellen statt auf eine große, da Sie so nach Belieben einstellen können, wie viel Licht in einem Raum herrscht, wodurch ein wohnlicheres Flair entsteht.

Wie Sie sehen, gibt es also viele Dinge, die Sie beachten können, wenn Sie ein modernes Haus bauen wollen. Letztendlich hängt es natürlich an Ihnen, welche Tipps Sie umsetzen möchten. 

Was würde ein Haus bauen kosten?

Ein modernes Haus ist nicht per se günstiger oder teurer als ein weniger modernes Haus. Preislich kann die Effizienz vorteilhaft sein. Wer mit weniger Platz und weniger Energie auskommt, kann auf Dauer ebenfalls Geld sparen. Wer allerdings die absolut neueste Technik und revolutionäre Materialien möchte, muss damit rechnen, dass diese noch nicht für den Massenmarkt produziert werden – und deswegen noch relativ teuer oder auch noch nicht ausgereift sind.

Generell gilt allerdings: Wer energieeffizient baut, muss zwar mit oftmals höheren Anschaffungskosten rechnen, kann aber langfristig Energiekosten sparen und außerdem von Förderungen profitieren. Auch hier gibt’s unter Umständen ein Problem Revolutionäre Technik wird oftmals nicht sofort als förderungsfähig anerkannt, sie muss sich erst ein paar Jahre bewähren.

Immo Lekovic | Ihr Partner beim Bauen

  • Wir begleiten Sie vom ersten gemeinsamen Treffen, über die
  • Planung und
  • Grundrissbestimmung bis zur
  • Schlüsselübergabe.

Unser Auftrag ist es jeden Kunden die für ihn passende Immobilie zu finden. 

Stellen Sie hier Ihre Anfrage:

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.